Über meinen Weg...

seit 1996 gehe ich den Weg des Taijiquan und Qigong. Es sind Jahre beharrlichen Übens, des Fortschritts und der Rückschläge - vor allem aber der immer wieder neuen Facetten des Kontaktes zu mir selbst und der Welt.

seit 2001 gehe ich diesen Weg bereits als Unterrichtender, obgleich ich selbst noch Anfänger bin. Es sind bereichernde Jahre voller wunderschöner Begegnungen und Geschenke, wie man sie nur im ehrlichen und direkten Kontakt mit anderen erhalten kann.

Mein Dank gilt Marianne, die mir die Türen zum Taijiquan geöffnet hat und mit ihrer Meisterschaft des Herzens stets ein Vorbild ist. Er gilt Ingrid für die intensiven Wochen der Vertiefung und Reifung. Weiter gilt er Helmut für seine Unterweisung in der Einfachheit und Natürlichkeit. Danke sage ich Wilhelm für die schönen Stunden des Spielens, und schließlich Beate, die mir immer treu zur Seite steht, zum Experimentieren, Vorführen und Spaß haben